Whirlpool Aufblasbar Banner Kiara

Whirlpool Badezusatz selbst gemacht

Bist du unsicher, welcher Badezusatz geeignet ist, stelle ihn dir doch mit ganz einfachen Mitteln und ohne großen Aufwand selbst her!

Badezusatz Whirlpool selbst gemacht

Wie wäre es mit einer Kräutermischung im Teenetz, die du ins Wasser legst? Sicher ist, das duftet hervorragend und auf diese Weise bleiben keine Rückstände der Mischung in den Düsen und Rohrleitungen deines aufblasbaren Whirlpools zurück.

Oder, was hältst du von Milch, die nur einen sehr geringen Fettanteil enthält? Schon die ägyptische Herrscherin Cleopatra war von der positiven Wirkung überzeugt und benutze diesen Badezusatz zur Erhaltung ihrer schönen Haut.

Letztlich ist es aber auch bei einem selbst hergestellten Badezusatz egal, wofür du dich entscheidest. Nutzt du regelmäßig Badezusätze, muss der Whirlpool sorgfältig gereinigt werden, um die Lebensdauer zu erhöhen. Dabei sollten die Leitungen jedes Mal mit klarem Wasser durchgespült werden. Du möchtest doch lange Freude beim Baden haben, oder?

Zwischen welchen Duftrichtungen kannst du wählen? Nachdem du jetzt weißt, worauf du unbedingt achten solltest, steht nur noch die Frage nach der persönlichen Duftnote im Raum. Whirlpool Badezusätze kannst du in einer enormen Vielfalt bekommen. Magst du die Duftnote von Wacholder, Melisse oder Lavendel? Oder bist du eher der Typ für die fruchtige Note? Dann stehen beispielsweise Mango, Orange, Granatapfel, Kokosnuss und mehr zur Auswahl. Ich gehe davon aus, auch für deine Nase gibt es die passende Duftrichtung.

 

Whirlpool Badezusatz Rezepte zum Selbermachen

 

Beruhigender Badezusatz mit Kräutern

2 Teebeutel Melissentee
2 Teebeutel Baldriantee

Zunächst wird ein Liter Wasser auf 80 Grad erhitzt. Dann werden die Teebeutel in eine Kanne gehängt und mit dem heißen Wasser übergossen. Den Kräutertee lässt du nun mindestens 10 Minuten ziehen. Danach kannst du den Sud in das warme Wasser deines Outdoor Whirlpools hinein gießen.

Bitte hänge die Teebeutel nicht direkt in den Whirlpool. Die dünnen Beutel reißen leicht auf und verunreinigen das Poolwasser. Außerdem ist das Wasser nicht heiß genug, damit sich die Wirkstoffe der Kräuter entfalten können. Je größer der Whirlpool, desto mehr Teebeutel müssen verwendet werden. Probiere es einfach aus!

Melisse wirkt nervenstärkend und gleicht Gefühlsschwankungen aus.
Baldrian beruhigt, entspannt und fördert den Schlaf.

Hautpflegender Badezusatz

1 Liter Ziegenmilch
2 EL Honig

Die Ziegenmilch erwärmst du unter kleiner Hitze, bis sich der Honig darin verflüssigt. Kurz umrühren, damit sich Honig und Milch gut verbinden. Dann gießt du die Honig-Milch ins Wasser.

Ziegenmilch hat die Eigenschaft, die Haut zu glätten und zu regenerieren. Sie liefert die Vitamine E und A und das Milchfett wirkt beruhigend.
Honig fördert die Durchblutung und wirkt entzündungshemmend. Gut gegen Pickel und Mitesser.

Badezusatz für Kinder gegen Erkältung

4 Teebeutel Hagebuttentee
EL Anissamen
EL Lindenblüten
TL Thymian

Ein Liter Wasser zum Kochen bringen. Alle losen Kräuter in eine Teekanne geben. Die Teebeutel dazu hängen und alles zusammen mit dem heißen Wasser übergießen. Die Teekanne verschließen und den Kinder-Erkältungstee mindestens 10 Minuten ziehen lassen. Danach die Teebeutel aus der Kanne entfernen und den Kräutersud durch ein Sieb direkt in das Wasser des Whirlpools hinein schütten.

Hagebuttentee sorgt für die rote Farbe, die Kindern das Baden im Whirlpool schmackhaft macht.
Anissamen wirken schleimlösend und helfen gegen Atembeschwerden.
Lindenblüten lindern den Hustenreiz.
Thymian wirkt antiseptisch. Er steigert die körpereigenen Abwehrkräfte und kämpft gegen Schnupfen und Bronchitis.

Erfrischendes Badesalz

300 g naturreines Meersalz
2 Tropfen Pfefferminzöl
1 Tropfen Zitronenöl

Das Meersalz in ein Schraubglas gießen. Anschließend die ätherischen Öle darüber träufeln und das Glas wieder verschließen. Jetzt das Glas solange schütteln, bis sich Öl und Salz gut vermischt haben. Sollten sich Klümpchen bilden, diese mit einer Gabel klein drücken. Vor Gebrauch das Badesalz zwei Tage ruhen lassen. Je nach Größe des Whirlpools reichen 100 bis 150 Gramm für eine Anwendung aus.

Pfefferminzöl wirkt anregend und steigert die Aufmerksamkeit.
Zitronenöl ist vitalisierend, hellt die Stimmung auf und hilft gegen Müdigkeit.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu posten. Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.
%d Bloggern gefällt das: