Whirlpool Aufblasbar Banner Kiara

Ist ein Aufblasbarer Whirlpool Winterfest?

Ist ein Whirlpool aufblasbar winterfest? Gerade im Winter, bei kalten Temperaturen oder wenn ringsherum Schneeflocken vom Himmel fallen, ist ein Whirlpool ideal, sich im warmen sprudelnden Wasser aufzuwärmen und zu entspannen. Doch ist auch ein aufblasbarer Whirlpool für die Nutzung im Winter geeignet? Oder wie lässt sich ein Whirlpool aufblasbar winterfest machen?

whirlpool winterfestDu trägst dich mit dem Gedanken, einen Whirlpool aufblasbar zu kaufen, und möchtest jetzt wissen, ob du ihn auch ganzjährig nutzen kannst? Oder du besitzt schon einen aufblasbaren Whirlpool, den du im Sommer ausgiebig genossen hast, aber beim Kauf nicht darauf geachtet hast, ob er überhaupt wintertauglich ist? Wir haben uns für dich schlaugemacht und die Ergebnisse präsentieren wir dir im nachstehenden Beitrag.


Bedingungen unter denen ein aufblasbarer Whirlpool outdoor winterfest ist

 

In den Handbüchern der meisten Hersteller ist nachzulesen, unter welchen Bedingungen der jeweilig aufblasbare Whirlpool auch im Winter genutzt werden kann. Eine entscheidende Rolle spielt dabei die Außentemperatur, unter der ein Whirlpool aufblasbar nicht mehr benutzt werden darf. Die Angaben liegen bei allen Herstellern zwischen 4 und 5 Grad Celsius. Alle Temperaturen darunter sind für deinen Whirlpool ungeeignet, da sie das PVC-Material beschädigen, im äußersten Fall sogar vollständig zerstören können. Hältst du dich nicht an die Vorgaben, erlischt die Garantie des Herstellers.
Damit es erst gar nicht dazu kommt, schütze deinen aufblasbaren Whirlpool frühzeitig, sofern er im Außenbereich betrieben wird. Nach unserer Recherche sind nahezu alle Modelle, bis auf zwei Ausnahmen, nicht für den Betrieb im Winter geeignet. Von daher raten wir davon ab, den Whirlpool aufblasbar in der Kälte im Freien stehen zu lassen.

Wie du weißt, ist ein aufblasbarer Whirlpool flexibel zu handhaben, und sowohl der zeitliche als auch der physische Aufwand zum Abbau relativ gering. Deshalb lohnt es sich, darüber nachzudenken, ob eventuell irgendwo ein beheizbarer oder temperierter Raum zur Verfügung steht, um den Pool dort in den Wintermonaten zu nutzen. Ein ausgebauter Kellerraum wäre beispielsweise eine hervorragende Möglichkeit. Aber auch ein gut geschützter Balkon kann in der kalten Jahreszeit ein wunderbarer Platz sein, um dort in das sprudelnde Nass zu steigen.


Whirlpool abbauen und winterfest einlagern.

 

Bietet sich dir eine solche oder ähnliche Gelegenheit nicht, bleibt nichts anderes übrig, als den Whirlpool abzubauen und winterfest einzulagern.
Ist es grundsätzlich möglich, einen aufblasbaren Whirlpool winterfest zu machen? Wir sind dieser Frage nachgegangen, haben dazu Erfahrungsberichte ausgewertet und sind zu folgenden Ergebnisse gekommen. Gleich vorweg: Generell konnten wir keine Möglichkeit ausfindig machen, einen normalen aufblasbaren Whirlpool wintertauglich zu machen, sofern wenn er nicht schon von Herstellerseite als winterfest produziert ist.

Doch die Erfahrungsberichte einiger Whirlpool-Besitzer machen Mut. Sie berichten, sie hätten die Winterfestigkeit ihrer aufblasbaren Whirlpools unter gewissen Einschränkungen erhöhen können. Die Pools haben den Winter auch bei frostigen Temperaturen heil überstanden.
Eine Einschränkung ist, das Wasser nach jeder Nutzung abzulassen und bei jedem neuen Whirlpoolgang wieder aufzufüllen. Begründung: Wasser hat die Eigenschaft, sich bei Kälte auszudehnen. Das bedeutet, das gefrorene Wasser dehnt das Material des aufblasbaren Whirlpools übermäßig aus, der Kunststoff wird brüchig und der Whirlpool nimmt Schaden. Ein Nachteil dieser Möglichkeit sind die enorm hohen Wasser- und Energiekosten.

Eine zweite Einschränkung besteht in der Verwendung von zusätzlichen Schutzhüllen. Diese Möglichkeit reicht aber nicht aus, den Wärmeverlust durch die kalte Umgebungsluft auszugleichen. Deshalb muss auch in diesem Fall das Wasser abgelassen werden. Dann kann der leere Whirlpool im Garten oder auf der Terrasse stehen bleiben.
Eine dritte Einschränkung liegt in der kostspieligen Möglichkeit, die Wassertemperatur sehr hoch aufzuheizen. Erreichen die Nachttemperaturen nur für kurze Zeit die von den Herstellern angegebenen Grenzwerte, kann der Whirlpool abgedeckt werden. Die hohe Temperatur im Innern reicht aus, die Luft innerhalb der Hülle um einige °C zu erhöhen. Die reicht dann, um die Außenhülle noch eben über der Mindesttemperatur zu halten.


Kaufempfehlungen für aufblasbare Whirlpool outdoor winterfest

 

Wie oben in unseren Bericht erwähnt gibt es tatsächlich Whirlpool-Modelle, die speziell für die Winternutzung hergestellt wurde. Du musst also nicht unbedingt auf dein Whirlvergnügen im Winter unter freiem Himmel verzichten, wenn du dich nicht auf die obigen Maßnahmen und Einschränkungen einlassen möchtest.

Ist es genau das, was du gesucht hast? Dann schau dir dies Modelle mal genauer an.


Bestway Lay-Z-Spa Milan AirJet Plus Whirlpool

Bestway Lay-Z-Spa Milan AirJet Plus Whirlpool

Die 1994 gegründete Firma Bestway hat sich inzwischen zu einem der europäischen Marktführer für hochwertige aufblasbare Whirlpools entwickelt. Im Vergleich zu fest installierten Pools ist das Preisgefüge für die aufblasbare ...
Lay-Z-Spa Helsinki AirJet“ Bestway Whirlpool

Lay-Z-Spa Helsinki AirJet“ Bestway Whirlpool

Der Whirlpool ist ein klassischer runder Pool. Von außen sieht er aus, als sei er mit Holz verkleidet. An den Außenseiten des Helsinki AirJet Whirlpool sind Halterungen und Tragegriffe angebracht, ...

Das könnte dir auch gefallen!

Whirlpool aufblasbar vor dem kauf

Whirlpool Aufblasbar Vor und Nachteile

Whirlpool richtig reinigen


 

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu posten. Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.
%d Bloggern gefällt das: